kappadokien wandern,wandern in kappadokien,wandern türkei, - Lykischer weg, Wanderreisen Türkei, kappadokien wandern, wandern türkei, paulus weg türkei, karischer weg kappadokien wandern,wandern in kappadokien,wandern türkei, 5100

Reisedetails

Warum Sie gehen sollten
ausgewählt AVAILABLE UNAVAILABLE
DOPPELZIMMER
KINDER (0-11)
EİNZELZIMMER
FAMILLE
10 TAGE REISEDAUER
09:00 - 02:00 ZEIT
665 DOPPELZIMMER (1)
665 KINDER (0)
790 EİNZELZIMMER (0)
665 FAMILLE (0)
665 TOTAL

KAPPADOKIEN - LYKIEN

 UBERBILIK

Kappadokien - ein Land der extremen natürlichen Schönheit, Geheimnisse und reicher Geschichte.
Göreme Freilichtmuseum - einst eine der größten Gemeinden in der Region mit Wohnungen, religiösen und säkularen Kammern durchlöchert.
Üçhisar und Ortahisar Felsenburgen.
Der Lykische Weg ist ein Fernwanderweg in der Türkei und  einer der "Laengsten Wanderwege der Welt".
Der Lykische Weg mit seinen Stränden und Küsten, Bergen und Geschichte ist eine einzigartige Zusammensetzung, die nirgendwo sonst auf der Welt zu finden ist.
Beobachten Sie den Sonnenaufgang über Sulu Ada (eine kleine Insel) aus dem Leuchtturm am Cape Gelidonia (Taslik)
• Entdeckung 'verlorener' Zivilisationen, die den freundlichen türkischen Einheimischen

 

1.Tag. Anreise Ankunft am Kayseri Flughafen und transfer nach Mustafapasa
Nach Ihrer Ankunft am Kayseri Flughafen, werden Sie von uns empfangen und nach Mustafapasa gebracht, wo Sie ubernachten werden. Die Stadt Mustafapasa war zur Osmanischen Zeit bekannt als Sinasos. Waehrend dieser Zeit war Sinasos von Griechen bewohnt, die sehr viele Kirchen erbauten. Auch finden Sie dort einige eindrucksvolle Herrenhaeuser mit farbenpraechtigen Wandbemahlungen.. 

2.Tag. Mustafapasa - Gomeda Tal - Ortahisar 
Der Wanderweg fuhrt  sie heute durch die Weinguter auf der Ostseite des Gomeda Tales.  Die Strasse verlaeuft nach unten
ins Tal, von wo Sie auf einem schmalen Fussweg dem  Flussverlauf folgen werden.  Die ersten Kirchen die Sie erblicken werden  sind die Korikos und St.Bazil Kirchen. Danach erreichen Sie die, eisen- und schwefelhaltigen Quellen und entdecken die Kirchen Kepez, Sarica und Pancarlik. Nach einer circa 2 stundigen Wanderung im Schatten des Tales fuhrt der Weg Sie nach Westen, der Sie auf einer Strasse bergauf aus dem Tal bis Ortahisar bringt – beruhmt durch die naturliche Felsenfestung. Ubernachtung  in Ortahisar. (GZ 5h 30min). 

3.Tag. Ortahisar Kloster Hallac – Kizilvadi – Gulludere - Cavusin
Am Morgen verlassen Sie die Pension um  historische Orte und die Schonheiten der Natur zu entdecken. Nach einem Spaziergang von etwa 20 Minuten erreichen Sie das aus dem 11. Jahrhundert stammende Kloster Hallac, das in den erodierten vulkanischen Fels geschlagen wurde. Anschliessend geht es ins Kizil Tal  und Gulludere ( Rosental ). Nach einer Mittagspause im Kızıl Tal  besuchen sie die Kirchen  Kolonlu und Hacli. Sie werden beeindruckt sein uber die vielfaeltige Landschaft, die sich Ihnen von den Bozdag Felsen eroffnet.  Der fuhrt weiter durch Weinguter bis zur  St. John Kirche. Ubernachtung in Cavusin.( GZ:6 Stunden)

4.Tag. Akvadi- Uchisar – Guvercinlik – Goreme 
An diesem Morgen wandern wir durch das Akvadi ( Weisses Tal ). Wir  folgen einem, von Obstgaerten und Weingutern umgebenen alten Flussbett.Der Verlauf des Weges bringt uns nach Uchisar und zum hochsten Aussichtpunkt, bekannt als  "Festung" (ein aus vulkanischer Asche entstandener Gipfel), von dem man eine lohnenswerte Aussicht uber die gesamte surrealistische Landschaft Kappadokiens hat. Nach dem Mittagessen folgen wir einem Pfad zum Guvercinlik (Taubental), und kommen zu einigen Taubenhaeuser, die von Muslimen als heilig angesehen werden.  Ruckkehr zur Pansion in Goreme
(GZ  6h 30min)

5.Tag. Ihlara Tal – Derinkuyu 
Heute  erkunden wir das Ihlara Tal in der Naehe der  Vulkanberge Hasan und Erciyes. Das Ihlara Tal wurde in in einer Tiefe von etwa 150 m   aufgrund von Erosionen, verursacht durch den Fluss Melendiz, der aus dem Melendiz Gebirge kommt und sich durch die Vulkanfelsen gegraben hat. . Spaeter Besuch der unterirdischen Stadt Derinkuyu.

6.Tag. Von Ulupinar uber das Feuerlocherfeld “Yanartas” nach Cirali 
Nach dem Fruhstuck gibt es einen Transfer, ca 1,5 Stunden  ins Tal von Ulupinar in den Bergen des Olympos Nationalparkes. Durch Kiefernwaldern wandern Sie bis zum Brennenden Berg, mit seinen naturlichem Erdfeuern, den Ewigen Flamen der Chimaira. Im Altertum wurde hier von den Griechen der feuergott Hephaistos verehrt. Noch zeugen einige Ruinenreste von dieser antiken Kultstatte. Danach geht es weiter hinunter in die von grunen Garten gesaumte Bucht von Cirali mit seinem schonen Sandstrand.  (GZ: 3 Std)

7.Tag. Von Cirali uber  Olympos und Musa Berg nach Adrasan 
Heute erwartet Sie zunachst die Ruinen der antiken Kustenstadt Olympos. Hier werden Sie die Uberreste von Tempein und Thermen entdecken, sowie die auf einem Kustenfels thronende Akropolis. Durch Macchia und Laubwaldern sowie  vielen Erdbeer Baumen  fuhrt der Weg weiter an der Seite des Musa Berges hinauf. Hier haben Sie die moglichkeit auf einen Abstecher zur antiken Bergstadt Olympos. Weiter geht es an Obstbaumen mit Zitrusfruchten weiter zur Bucht voAdrasan.
(GZ: 6-7 Std)  
                                                            

8.Tag. Adrasan ,  Cape-Gelidonia  Leuchtturm, Karaoz
 
Heute werden Sie die Konigetappe entlang wandern und eine atemberaubende Aussicht auf die Berge, das turkisfarbende Meer und die Klippen haben. Ein schmaler Pfad windet sich hoch zum Gelidonia Leuchtturm, das Symbol des Lykischen Weges, von wo aus die Wasserinsel und die Funf-Inseln zum greifen nahe sind. Danach die Ruckfahrt nach Adrasan           (GZ:6,5 Std)

9.Tag. Ruckfahrt nach Antalya
Mit dem Bus fahren Sie nach Antalya zuruck. Besuchen Sie die beruhmte Altstadt von Antalya, den alten Hafen und/oder die schon angelegten Parks mit Ihren wunderschonen Aussichtsterrassen mit Blick auf das Mittelmeer und die Bucht von Antalya, au?erdem haben Sie die moglichkeit einen kleinen Abstecher ins Archaologiesche Museum von Antalya zu machen.

10.Tag. Gute Heimreise
Transfer zum Flughafen von Antalya.




 
Eingeschlossene Leistungen:
 
9 Ubernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive Fruhstuck 
8  mal Abendessen (an den Tagen 1-8) 
9  mal mittag essen oder  Picknick (an den Tagen 2-8) 
Transfers laut Programm 
Gepacktransport zwischen den Unterkunften  
Detaillierte Wegbeschreibungen 
Pick-up Service von  Kayseri Flughafen nach Mustafapasa 
Transfer service nach Antalya  flughafen 
 

 
Nicht eingeschlossene Leistungen:
 
Busfahrt ( von Adrasan nach Antalya) und Taxi an Tag 10 (ca. EUR 20).
 
Tag 11 abend essen 
 
Getirinke
 

Termine 2017
Ganz jahrlich tagliche Anreise  moglich


Preise 2017
Pro Person im DZ  bei mind. 2 Personen:
 
DZ  665 EURO
EZ  790 EURO

Aufpreis:   
145  EURO Aufpreis bei teilnahme von nur einer Person

Zusatznächte
 sind möglich.

Eigenanreise:  
Flug nach Kayseri oder Nevsehir  und zuruck von Antalya
 



              

 
 
 
 

 
 
Geniessen Sie entspannende Abende in Ihren Pansionen, gelegen an historischen Plaetzen mit  naturlicher Schonheit und der Naehe zum Meer. Fern vom Stress des Grossstadtlebens erleben Sie einen ruhigen und befriedigenden Urlaub.
 
Alle Raeume sind  mit Holzmobeln und Klimaanlage, Duschen und Toiletten ausgestattet.FRuhstuck und Abendessen werden taeglich als Buffet angeboten. Nutzen Sie die Gelegenheit und probieren Sie die schmackhafte traditionelle turkische Kuche . Sie werden sich aufgrund der  turkischen Gastfreundschaft wie zu Hause fuhlen