ABOUT ST PAUL - Lykischer weg, Wanderreisen Türkei, kappadokien wandern, wandern türkei, paulus weg türkei, karischer weg ABOUT ST PAUL 5100

ST PAULUS

 Der Heilige Paulus

Der Heilige Paulus, hat die Ausbreitung des Christentums in Westeuropa bewirkt. Die Botschaft Jesu, die eine Interpetation des Judentums war, wante sich hauptsächlich an die Juden, die in Judäa und Jerusalem gelebt hatten. Jedoch hat der Heilige Paulus diese Botschaft aus Judaa hinaus zu der jüdischen Diaspora (außerhalb von Israel lebende Juden) und auBerdem den Menschen, die in den Griechischen und Römischen Reichen deren traditionellen Gottheiten oder anderen Kulten huldigten, getragen. In diesem Zeitraum hat er die christliche Religion, durch Auferlegung einiger Regeln bezüglich der Andacht und der Anderung des Inhaltes der Botschaft (vor allem in hinsicht der Frauen) in einigen Punkten, umgewandelt. 
Paulus besaß keinen Standarttext, auch ist er niemals mit Jesus zusammengekommen. Daher
konnte er die Botschaft Jesu frei auslegen. Ohne die Predigten des Heiligen Paulus, wäre das Christentum nach dem jüdischen Aufstand 66 nach Christus, der mit Gewalt unterdrückt und wobei Jerusalem niedergebrannt wurde, mit größter Wahrscheinlichkeit ausgelöscht worden.
Somit war Paulus sowohl unter Einfluss seiner eigenen Epoche, als auch eine Person, die großen Einfluss auf unsere Epoche ausgeübt hat.

İnformationen

Der zweite Langstreckenwanderweg der Türkei führt quer über den Taurus durch die historischen römischen Provinzen Pamphylien und Pisidien.
Der Paulusweg - das ist Genusswandern durch grandiose Landschaften abseits der großen Touristenzentren: Ihre Wanderroute führt entlang bewaldeter Gebirgszüge mit Blick auf schneebedeckte Gipfel und in wilde Schluchten, durch die sich türkisfarbene Flüsse ihren Weg gebahnt haben.  Ob Apostel Paulus genau diesen Weg während seiner Missionsreise von Perge nach Antiochia Pisidia nahm, wissen wir nicht genau. Sicher ist jedoch, er genoss diese malerische Landschaft: schroffe Gebirgsmassive, tiefe Schluchten und urige Dörfer. 
Ob der heilige Paulus exakt diese 500 km genommen hat, ist dabei nicht entscheidend, denn das Ergebnis ist auf jeden Fall eindrucksvoll: Scenic mountain vistas, wild gorges and idyllic lakes, ancient, remote villages and many ancient sites, spacious cedar, pine, oak and juniper forests with an incredibly diverse animal and plant life. Auf alten Römerstraßen erreichen Sie antike Ruinenstädte wie Adada und Perge. Unterwegs entdecken Sie Landstriche, die sich wohl kaum verändert haben seit der Zeit, als der Apostel Paulus wirkte. Sie übernachten in gemütlichen Pensionen und in Dorfhäusern.